Aktuelles
Herzlich Willkommen bei Curanovis

Die Gesundheitsversorgung ist ein komplexes System: hoch dynamisch, stark reguliert, kaum steuerbar. Dieses System besteht aus vielfältigen Subsytemen, Berufsgruppen, Einzelhierarchien und gruppendynamischen Kräften, die sich jeweils gegenseitig beeinflussen.

Die Steuerung komplexer System setzt voraus, dass systemimmanente Widersprüche erkannt und akzeptiert werden. Eingeschliffene Hierarchievorstellungen müssen überarbeitet und neu aufgebaut werden.

Erfahren Sie mehr über unsere Denk- und Handlungsansätze. Gerne diskutieren wir Ihre Fragen und Anliegen in einem unverbindlichen Gespräch.

Schenken Sie uns Ihr Vertrauen, wir schenken Ihnen unsere Erfahrung!

Unsere Kernkompetenzen

  • Strategieentwicklung:
    Eine Reise beginnt, wenn man beschliesst, aufzubrechen. Es muss nicht zwingend ein Zielort festgelegt sein, aber doch gewisse Entscheidungen müssen getroffen werden.
    In der Gesundheitsversorgung gleichen demographische Hochrechnungen und die daraus abgeleiteten Bedarfszahlen oftmals einem Orakel: zu ungewiss sind die Einflüsse auf die Entwicklungen, zu vielzählig die Akteure, die mitwirken.
    Trotzdem oder gerade deshalb ist es von grosser Bedeutung, eine Spur zu legen, Ungewissheiten und Widersprüche zu benennen und Orientierung zu schaffen.
  • Transformationsmanagement:
    Weiss man, dass eine Veränderung beginnt, beginnt sich die gesamte Organisation zu bewegen. Anders als beim Change Management geht es bei der Transformation nicht darum, wie sie ein Team, eine Abteilung bewegt, sondern mit welchen Interaktionen zwischen den Abteilungen, innerhalb der Führung und der Organisation im gesamten System zu rechnen ist. Transformationsmanagement bereitet Kader und Geschäftsleitung auf die Vielzahl von Bewegungen und Widersprüche vor, die aus einer komplexen Veränderung resultieren.
  • Systeminterventionen
    Gesundheitsversorgung ist ein ein komplexes System. Jede Veränderung ist eine Systemintervention, ein Real-Experiment, das. einmal begonnen, nicht mehr umkehrbar ist. Systeminterventionen können durchaus geplant und strukturiert werden, um die Kontrolle und Steuerung von Entwicklungen nicht zu gefährden.
    Systeminterventionen gelingen dann, wenn die Systemdynamik bewusst beobachtet und methodische Schritte eingehalten werden.

Lehrgang für Führungskräfte: CAS Transformationen managen

Die Veränderungen in der Gesundheitsversorgung betreffen längst nicht mehr nur einzelne Fachbereiche oder Berufsgruppen. Sie betreffen das System als Ganzes. Dies verlangt von Führungspersonen, sich flexibel auf innere und äussere Veränderungen einzustellen und kompetent darauf zu reagieren...
>

helvecare - neuer Thinktank

Die Gesundheitsversorgung verlangt nach neuen Modellen. Auf helvecare.ch machen wir uns Gedanken zur aktuellen Fragen
>

Ambulant vor Stationär!

Ambulant vor stationär ist eine akzeptierte Maxime in der Gesundheitsversorgung. Aber wie wird sie zum Leben erweckt? Erfahren Sie mehr zur Steuerung der Altersversorgung.
>

Versorgungsregionen aufbauen

Die Altersversogung wird zunehmend anspruchsvoller. Der Aufbau von Versorgungsregionen ist für viele Organisation überlebenswichtig...
>

Strategieprozess für Alters- und Pflegeheime

Wie soll sich unser Alterszentrum entwickeln? Wieviele Betten benötigen wir in den nächsten Jahren? Diese und andere Fragen beantworten wir mit wenig Aufwand...
>