Aktuelles

CAS Transformationen managen

Die Veränderungen in der Gesundheitsversorgung betreffen längst nicht mehr nur einzelne Fachbereiche oder Berufsgruppen. Sie betreffen das System als Ganzes. Dies verlangt von Führungspersonen, sich flexibel auf innere und äussere Veränderungen einzustellen und kompetent darauf zu reagieren . Der Studiengang bereitet auf die aktuellen und zukünftigen komplexen Aufgaben von höheren Führungsfachpersonen in häuslichen, ambulanten und stationären Institutionen vor.

Das CAS FH in Transformationen managen befähigt, Transformationsprozesse proaktiv in einem Umfeld zu gestalten, das durch hohe Entwicklungs- und Veränderungsdynamik geprägt ist. Erfahrungen und Vorwissen aus dem Führungsalltag der Studierenden werden in den Modulen mit aktuellem Wissen und erprobten Methoden verbunden.

Neue Geschäftsfelder für die Spitex

Betreuung und Dienstleistungen gehören zur Altersversorgung dazu. Deren Finanzierung ist aber alles andere als gesichert. Was bedeutet dies nun für die Organisation?
>

Aged Care Roadmap

Integrierte Versorgung in Gemeinden und Regionen umfasst weit mehr als Bettenplanung. Curanovis hat mit der Aged Care Roadmap ein innovatives Instrument geschaffen...
>

CuraData - Komplexe Bedarfsprognosen selber erstellen

CuraData ist ein Planungsinstrument für Gemeinden und Kantone, das neue Dimensionen für die Bewertung von Veränderungen der Altersbevölkerung eröffnet.
>

helvecare - neuer Thinktank

Die Gesundheitsversorgung verlangt nach neuen Modellen. Auf helvecare.ch machen wir uns Gedanken zur aktuellen Fragen
>

Ambulant vor Stationär!

Ambulant vor stationär ist eine akzeptierte Maxime in der Gesundheitsversorgung. Aber wie wird sie zum Leben erweckt? Erfahren Sie mehr zur Steuerung der Altersversorgung.
>

Versorgungsregionen aufbauen

Die Altersversogung wird zunehmend anspruchsvoller. Der Aufbau von Versorgungsregionen ist für viele Organisation überlebenswichtig...
>

Strategieprozess für Alters- und Pflegeheime

Wie soll sich unser Alterszentrum entwickeln? Wieviele Betten benötigen wir in den nächsten Jahren? Diese und andere Fragen beantworten wir mit wenig Aufwand...
>